Viel zu viele Köpfe: Captain America, Herakles und die Hydra

In der griechischen Mythologie ist die Hydra ein schlangenartiges Seeungeheuer mit – je nach Überlieferung – 9 oder 50 Köpfen, das gelegentlich an Land kam, um dort Unheil anzurichten. So war es eine der 12 Aufgaben des Herakles (Hercules), die Landschaft von dem vielköpfigen Ungetüm zu befreien. Dies war selbst für den Sohn des Zeus gar nicht so einfach, da die Hydra nicht nur Gift spritzen konnte, sondern ihr darüber hinaus für jeden Kopf, den man ihr abschlug, zwei neue Köpfe nachwuchsen, womit das Unheil folglich durch die Bekämpfung immer größer wurde. Während Herakles sich mit einem Löwenfell vor dem Gift schützen konnte, bedurfte er hinsichtlich der Köpfe der Hilfe seines Neffen Iolaos, der deren Nachwachsen verhinderte, indem er die von Köpfen befreiten Hälse mit Feuer versengte. Auf diese Weise gelang es Herakles schließlich, das Ungeheuer zu besiegen und dessen einen unsterblichen Kopf am Wegesrand zu vergraben.

DSC05518.JPG

Es ist kein Zufall, dass die Terrororganisation HYDRA, mit der sich Marvels Captain America schon seit mehr als einem halben Jahrhundert herumschlagen darf, eben genau nach diesem Monster der griechischen Mythologie benannte. Denn seit der Gründung der Organisation, die während des Nationalsozialismus ursprünglich als wissenschaftliche Abteilung der SS fungierte, operieren ihre Köpfe und Glieder im Verborgenen und sind für Captain America kaum zu fassen, unter anderem eben auch deshalb, weil jedem abgeschlagenen Kopf im übertragenen Sinne zwei neue nachwachsen. Angelehnt an die Schlangenhaftigkeit der Hydra der griechischen Mythologie tragen Agenten der Organisation gerne grüne Farben.

Vielleicht benötigt Captain America wie Herakles einfach ein bisschen Hilfe, um der umtriebigen Verbrecherorganisation endlich Herr zu werden.

4 Kommentare zu „Viel zu viele Köpfe: Captain America, Herakles und die Hydra

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: